duoklang
jazz - chansons - lieder
Live:  
18.09.2016
10.00Uhr
Flohmarkt Marktplatz Herthastraße - Bramfeld
Gemeinsam mit der Gruppe die Combo
15.04.2016
18.00Uhr
Der Tanz auf dem Vulkan Eine musikalisch-literarische Revue durch die „Goldenen Zwanziger Jahre“
TrionadaPlus und Ulrike Fertig
BiB - Bühne im Bürgerhaus - Gefionstr. 3
Kartenreservierung unter 040/42102710
20.09.2015
11.00Uhr
TrionadaPlus: Kunstpassage Kulturfest zum Aufbruch für die neue Bramfelder Mitte
Bramfelder Dorfplatz
28.08.2015
20.00Uhr
Konzert in der Osterkirche Hamburg-Bramfeld im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur erLeben in Bramfeld und Steilshoop: TrionadaPlus gemeinsam mit der Band Queke
06.06.2015
11.00Uhr
Tag der offenen Tür Seniorenresidenz Alsterpark mit TrionadaPlus.
alle Termine anzeigen
Das Projekt "Mother and Son" (Gesang und Piano) präsentiert eine besondere Mischung von alten Schlagern und deutschsprachigen Chansons gespickt mit Klängen von bekannten Jazzklassikern...
... von Hollaender bis Duke Ellington,von Liebe, Sehnsucht und Spass an der Musik.

Duoklang ist die Keimzelle weiterer Projekte. Mit TrionadaPlus wird in gleicher musikalischer Ausrichtung eine komplette Combo geboten.
home
Aktuelles
Videos/Audio
Impressum
Login
Ansonsten
Kontakt
WIR
www.duoklang.de Aktuelles Fenster schließen
Der Tanz auf dem Vulkan
= Premiere am 15.04.2016 im BiB =
Eine musikalisch- literarische Revue durch die Weimarer Republik und die „ Goldenen Zwanziger Jahre“ Berlin ist die Musikhauptstadt der Zwanziger Jahre. Berlin ist mitleidlos und unsentimental, lüstern,- grell,- launisch,- wild und kraftvoll,- sinnlich und roh. Auf den Straßen herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände, Inflation und Arbeitslosigkeit, in der Nacht befindet sich eine ganze Stadt im Taumel der Tanz und Musiksucht auf den ungezählten Bühnen der Theater und Kabaretts.


Die fünf Musiker von TrionadaPlus lassen die „Roaring Twenties“ und ihre unvergessenen Jazz und Swingmelodien mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire wieder aufleben.

Doch nicht nur die Musik ist ein Spiegel jener Zeit. Auch in der Literatur wird die Stimmung zwischen den zwei großen Kriegen reflektiert.
Ulrike Fertig liest ausgewählte Texte namhafter und unbekannter Autoren und vermittelt so Eindruck über das Lebensgefühl dieser aufregenden Zeit.

(03.02.2016)

TrionadaPlus auf der
Kunstpassage

in Hamburg Bramfeld in den Räumen der verlassenen Autowerkstatt von Autohaus Jancke, die in den Moosrosenweg 3 umgezogen sind.
War eine schöne Auftaktveranstaltung für Kunstpräsentationen im Stadtteil. Da bekommt man Lust auf mehr!

TrionadaPlus hat mit Balladen, Swing, Jazz und Funk den Start in den Sonntag begleitet.


(20.09.2015)
TrionadaPlus nun in kombinationsreicher Besetzung: Die Sängerin Doris Nordmann wird begleitet von Lisa Kellendonk Piano / Percussion, Peter Scharonow Kontrabass, Gert Bartmann Saxophon (Tenor und Sopran) / Querflöte / Percussion und Dieter Nordmann Trompete / Gitarre / Percussion.

Trionada gemeinsam mit der Band Queke (afrikanisch inspirierter Jazzmusik) Live zu sehen: Am 28.08.2015, 20.00Uhr in der Osterkirche in Hamburg-Bramfeld im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur erLeben in Bramfeld und Steilshoop

Flyer zum Download: hier


TrionadaPlus bietet anspruchsvolle Unterhaltungsmusik: ruhigen Jazz-Balladen, Chansons, Pop, Klezmer und Swing.

Für den Zugang zu den Hörproben bitte Zugangskennung anfordern unter duoklang


(01.01.2015)

Doris auf Abwegen:
Trionada Premiere im
cafelarigo

Seit einem Jahr besteht die Gruppe Trionada. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, belebende Jazzstandards in einer etwas abgewandelten Besetzung zu präsentieren. Bekannte Stücke wie "Desafinado" oder der "Basins Street Blues" klingen in der Besetzung mit Klavier, Cachon und Gesang reizvoll anders! Verziert wird die Musik durch solistischen Einlagen mit Gitarre und Trompete. Mit Livingroomjazz in entspannter Atmosphäre in das Wochenende gehen...


(22.10.2010)
Preisverleihung für soziale Projekte in Altona/St. Pauli


In den Räumen der Ganztagsschule
St. Pauli
gestaltete Duoklang den feierlichen Rahmen


(08.04.2010)
Duoklang im Cafe-Larigo

Zur Vernissage immer wieder ein Bringer: Duoklang mit Chansons, Swing und Jazz - bevor es ans Bildergucken und kalte Buffet geht.


(06.04.2010)
Duoklang in der
Tagespflege Ottensen

In den Räumen der Tagespfelge Ottensen (Alte Eichen) werden die von den Tagesgäste geschaffenen Bilder gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung sorgte Duoklang für einen unterhaltsamen Rahmen. Die Musik kam bei den Gästen sehr gut an. Und es wurde sogar getanzt!


(28.02.2010)
Tolle Vernissage mit Susanne Petersen und Freunden ...

... und Hannes, Doris und Dieter (an der Trompete - leider ohne Bild).


(29.05.2008)

Duoklang zur Vernissage
Fish & Bridge ...

In den Räumen der Recycel Bar Hamburg Altona-Bahrenfeld stellen Angela Jansen, Saskia Dahm, Susanne Petersen, Annegret Töllner und Ulla Zoller in Acryl dargestellte Impressionen, Landschaften, und vieles Abstraktes mehr aus.

Termin: 29.05.2008, 19.00Uhr Mendelssohnstraße 13 (Eingang Paul-Dessau-Straße)
(28.05.2008)


Duoklang in Buchholz bei help

Bei der feierlichen Eröffnung des Sozialwerkes Help hat Duoklang zwischen den Projektvorstellungen für musikalische Unterhaltung (siehe Hörproben) gesorgt.

Interessant war es, miterleben zu dürfen, wie so eine Hilfsinitiative ins Leben gerufen wird. Wie Ideen von Hilfsangeboten gesammelt, diskutiert und dann konkret in die Tat umgesetzt werden ist ziemlich spannend.

Beeindruckt hat uns, wie gut organisiert und systematisch dabei ans Werk gegangen wird.

Wir wünschen der Initiative alles Gute!!!


Spenden kann man auch:
Sparkassse Harburg-Buxtehude
BLZ 207 500 00
Konto: 60080033


(03.02.2008)

Duoklang beim Sozialwerk Help in Buchholz

Auf der Eröffnungsfeier vom Sozialwerk HELP am 03. Februar 2008 in Bucholz sorgt Duoklang für musikalische Unterhaltung.

Es geht los mit einem Eröffungsgottesdienst (10.00 - 11.30). Ab 11.45 bis 14.00 Uhr stellen sich die Arbeitsgruppen von Help und deren Mitarbeiter vor. In dieser Zeit sorgt die Gruppe Duoklang mit Jazz, Chansons und anderen Liedern dafür, dass es nicht langweilig wird. Von 12.45 bis 13.15 wird ein Imbiss gereicht, zu dem alle Gäste eingeladen sind.

help – Sozialwerk der Friedenskirche Buchholz e.V. Soltauer Straße 77 21244 Buchholz
(04.01.2008)

Duoklang im MBC
Der Termin für einen Auftritt von Duoklang im MBC (Mobiler Bluse Club im Zirkuswagen) steht fest. Der Wagen steht auf dem Parkplatz Schulterblatt Ecke Max-Brauer-Allee. Ist eine sehr stimmungsvolle Location!

Musik zu machen und zu hören in einem Zirkuswagen mit Geräuschen von der Straße und von Menschen, die vorbei ziehen, das Ganze bei einem Drink von der Bar, dass hat schon eine ganz besondere Atmosphäre!

Besondere Überraschung: Duoklang ist diesmal mit Trompete!!! (na, wer kann das wohl sein???)
(30.11.2007)

Duoklang im
Theaterclub
Doris Lieblingsstück Wenn ich mir was wünschen dürfte... bei den Hörproben zum Download!

Wieder einmal gab es im Theaterclub in der Gefionstraße auf der Bühne im Bürgertreff ein leidenschaftliches Kulturprogramm für wenig Geld! Jan Jahn hat keine Mühen gescheut, neben Duoklang & Sax Künstler aus ganz Deutschland hier in Altona auf die Bühne zu bringen:

Kristina Preiß: Agathe – die irritierte Frau: Musikalisches Kabarett zur wunderbaren Welt der Frauenmagazine mit Redakteurin Viola, Eso-Tante Gesine, der völlig abgehobenen Charlotte, der fröhlichen Hausfrau Claudia, der sächsischen Putzfee Jacqueline, Leserinnenbrief-Fan Yvette, Beethoven-Freundin Elise sowie Kristina Preiß (Stimme und Aktion) und Iris Paiska (Klavier) www.kristina-preiss.de

Sigrun W. Heuser: Deutsche Texte mit starken Gitarrenrhythmen machen ihre Musik zu einer spannenden Mischung aus AkustikRock & SongPoesie! www.sigrun-w-heuser.de

Daniela Daub: Auf der Bühne auf einem Barhocker sitzen, lässig und elegant, ist nicht mehr länger Chanson-Sängerinnen vorbehalten - Daniela Daub besetzt mit drei Jonglierkeulen im Arm die kultige Sitzgelegenheit und macht Comedy ganz ohne Stand-up www.duofarfalle.de

Jan Logemann: Präsentiert mit scharfer Zunge magische Comedy-Zauberei - erlebt die Würze direkt aus der ersten Reihe, frei nach dem Motto: hautnah- haut um! www.janlogemann.de



The Horbs: Melodische Rockmusik: ehrlich, echt und handgemacht - die sechs Musiker setzen mit Gesang, Schlagzeug, Bass, Gitarre, Piano und Cello auf spannende und vielseitige Arrangements, die ins Ohr und in die Beine gehen www.horbs.de
(03.10.2007)


Beziehungszauber im
Cafe Larigo

(Schulterblatt 63)

Zur Eröffnung der Ausstellung von Voula Doulgeri gab es kaltes Büffet und Musik von Duoklang

Die Bilder von Voula stellen Beziehungen dar. Besonderen Wert legt sie auf die Darstellung von Stoffen und Kleidung, die immer in einer besonderen Beziehung zum Menschen, der sie betrachtet oder trägt, stehen. Auch Stühle sind Medium, um verschiedene Beziehungsstrukturen darzustellen. Voulas Bilder regen die Fantasie zu abenteuerlichen Gedanken an!

Die Ausstellung ist bis 15.11. im Cafe Larigo zu sehen. Schaut mal vorbei.


(21.09.2007)
Wir habens gemacht! Duoklang & Sax in der Tresenshow im Schmidts.
War ziemlich aufregend - hat aber viel Spaß gemacht!
(30.08.2007)

Immer wieder eine nette Veranstaltung:
Duoklang & Sax im Restaurant Essklutur in der Trommelstraße.

Und anschließend gabs gu zu essen!
(30.06.2007)

Doris, Steffi, Daniela mit Pianist Austen und Entertainer Horst J. Gonzales auf der Tresenshow-Treppe im Schmidts.

Übrigens: Die Show läuft jeden Donnerstag ab 23.23 Uhr! Dann geht es ab auf den Spuren von Harald Schmidt, Stefan Raab, Johannes B. Kerner und Sabine Christiansen, wenn es heißt: Zeig dein Talent im Schmidt Theater!


(17.05.2007)
After Work Party im Cafe Larigo im Schulterblatt ...

... mit Hannes, Doris und Gert.


(26.01.2007)

Duoklang trifft auf Sax:  1. Probe mit Gert Bartmann. Er ergänzt das Programm von Duoklang mit sonoren Tenorsax- und seichten Sopransaxklängen. Erster Termin: 26.01.07, 18.00 - 20.00 Uhr im Cafe Larigo!



(21.11.2006)

So, die Sommerpause ist vorbei! Es wird wieder geprobt. Ab Montag geht es los denn wir haben uns viel vorgenommen. Anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Chansonerie spielen wir am 30.09. im Foolsgarden. Am 1.11. geht es in den Theaterclub in der Gefionstr. 3. Eine tolle Lokation und Veranstaltung: Drei Gruppen präsentieren jeweils ca. 1/2 Stunde Auszüge aus ihrem Programm.


(25.08.2006)
Die erste Version der Demo CD ist fertig!!!
An einigen Stücken muss noch gefeilt werden. Studioarbeit ist ganz schön anstrengend!
(18.06.2006)
Haben mit der Aufnahme einer Demo-CD begonnen. Hannes hat das komplette Programm in nur 3 Std. über ein Yamah P90 eingespielt. Hört sich klasse an! Jetzt muss Doris nachziehen.
(17.06.2006)
Endlich geschafft! Die Premiere unseres Programms mit dem Untertitel "project mother and son" im Kaffeeraum ist geschafft! Hat riesen Spaß gemacht und den Gästen offensichtlich ebenso.

Wollen versuchen, einen zweiten Termin im Kaffeeraum im August zu bekommen. Ist ne tolle Lokation mit einem noch in der Gestaltungsphase befindlichen Hinterhof!
(11.06.2006)
(11.06.2006)